Jugendsozialarbeit an der GS Erlangen Büchenbach

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

mein Name ist Ricarda Weller, ich bin Sozialpädagogin und ab diesem Schuljahr als Jugendsozialarbeiterin an der Grundschule Büchenbach im Einsatz.

Was heißt das und was ist Jugendsozialarbeit an Schulen überhaupt?

Jugendsozialarbeit an Schulen – kurz JaS – stellt die Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule dar.

JaS unterstützt junge Menschen in ihrer Entwicklung, im schulischen Alltag, bei Schwierigkeiten im schulischen und auch familiären Bereich und versucht gemeinsam mit Kindern, Eltern und Lehrern Lösungswege zu finden. Zudem bietet JaS Kindern mit ihren Familien Unterstützung in Krisen und schwierigen Lebenslagen. Dabei kooperiert JaS mit anderen sozialen Einrichtungen und öffentlichen Institutionen.

Weitere Aufgaben von JaS sind unter anderem die Durchführung von Projekten mit Schulklassen oder Schülergruppen zu verschiedenen Themen, Kompetenztraining und thematische Elternabende.

Sie können sich als Eltern oder Erziehungsberechtigte an mich wenden, wenn Sie…

  • sich Beratung und Unterstützung bei ihrer Erziehungsarbeit wünschen,
  • Probleme Ihrer Kinder in der Schule wahrnehmen,
  • sich Vermittlung oder Informationen zu anderen Einrichtungen wünschen oder
  • einfach jemanden zum Reden brauchen.

Als Schüler oder Schülerin kannst du dich an mich wenden, wenn du …

  • zu Hause oder in der Schule Probleme hast und dabei Unterstützung brauchst,
  • in deiner Klasse oder in der Schule Schwierigkeiten hast,
  • neue Ideen für die Schulgemeinschaft hast oder
  • einfach jemanden zum Reden brauchst.

 

Die Beratung ist kostenlos, freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht!

 

 

Zu erreichen bin ich telefonisch:

09131/ 4808300

oder

0151 /27701972

 

per E-Mail:

ricarda.weller@stadt.erlangen.de

 

oder persönlich in meinem Büro im zweiten Stock (Zimmer “Erlangen“).

 

 

Ich freue mich darauf, Euch und Sie kennenzulernen!

 

 

Ricarda Weller

Sozialpädagogin M.A.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.